Warum

IT Asset Management?

  • Die Daten­banken sind auf zehn Excel-Listen verteilt und dann auch noch unvollständig?
  • Der Leasingvertrag hat sich automatisch verlängert, weil die Kündigungs­frist nicht eingehalten wurde?
  • Die Drucker­patrone ist zum wiederholten Male leer, ohne dass rechtzeitig Ersatz geordert wurde?
  • Der neue Mitarbeiter muss die ersten Tage auf einem Hocker sitzen, da der Bürostuhl zu spät geliefert wird?

Kommt dir bekannt vor?
Dann ändere was!

Lifecycle

Mit OFFICE ASSET werden neben der Abbildung deiner gesamten Unternehmens­struktur auch alle technischen und kaufmän­nischen Informa­tionen detailliert dargestellt und den Anwendern zugeordnet. Dadurch erreichst du eine optimale Steuerung und Kontrolle deiner IT-Assets über den gesamten Lebens­zyklus. Durch einen hohen Automati­sierungs­grad sparst du Kosten und kannst die entstande­nen freien Ressourcen anderweitig einsetzen. IT-Manage­ment, Budge­tierung, Planung, IT-Leistungs­verrechnung, Vertrags- und Lizenz­management u.v.m. werden bei ihren Aufgaben und Entscheidungen dadurch optimal unterstützt.

Übersicht

Alles auf einen Blick: Alle IT-Produkte, neue Applikationen oder neue Hard- und Softwareversionen.

Verwaltung

Unter­nehmens­bereiche wie beispiels­weise Controlling oder der Einkauf benötigen verlässliche Daten aus der IT.

Die Vorteile

von OFFICE ASSET

Ohne Installation auf dem Endgerät, regelmäßige Updates und Datenschutz – das sind nur einige der Vorteile von OFFICE ASSET.

Umfangreiche CMDB Basis

Unsere umfangreiche Configuration Management Database (CMDB) bildet die Basis, denn ohne Datenbank geht nichts. Die CMDB ist mehr als nur reine Inventarisierung der bestehenden Unternehmensstruktur. Hier werden alle Informationen zu technischen und kaufmännischen Abteilungen detailliert dargestellt und den spezifischen Anwendern zugeordnet.

Webbasiert

Mit OFFICE ASSET ist ein weltweiter Zugriff ohne Installation einer Anwendung direkt mit deinem Browser möglich. Zudem ist kein Browser Add-on notwendig. Wir nutzen einen großen Rich Client mit Möglichkeiten, die weit über eine Webseite hinausgehen. Auch führen wir ein zentrales Update durch, so entsteht keine Versionen-Differenz unter den Nutzern.

Weitreichende Schnittstellen

Eine Kopplung an vorhandene Dienste als Datenquelle (LDAP, Microsoft SCCM, MS Graph API, SNMP, OCS Inventory*, HP SDS, uvm.) – auf deine Bedürfnisse zugeschnitten! Mit den freien Konfigurationsmöglichkeiten kannst du die vorhandenen Schnittstellen anpassen. Hier hast du unbegrenzte Möglichkeiten mit unserem Plugin-System. Auch eine Anbindung externer Webshops (OCI) und Lieferanten (OpenTrans, BMECat) ist ohne Probleme möglich.
*bald verfügbar

SAAS & on premise

Unsere Software mit „as a Service“ – Lösungen sind in Deutschland gehostet und genießen gesicherte Zuverlässigkeit und Datenschutz. Binde lokale Dienste (SNMP, MS Graph und SCCM, etc.) mit unserem ASSET Crawler einfach an die Cloud an. Du musst auf nichts verzichten! Eigene Infrastruktur? Kein Problem, hoste unsere Applikation mit deinen eigenen Ressourcen und Möglichkeiten. Die regelmäßigen Updates und Funktionserweiterungen erhältst du unabhängig von deiner gewählten Plattform!

Zentrale Datenhaltung

Sehe stets was Sache ist! Keine Verzögerung zwischen Datenein- und ausgabe. OFFICE ASSET ist optimal für Controlling und Business Intelligence Systeme, da sich manuelle Berichte auf Basis unseres Reportsystems erstellen und sich diese automatisch zusenden lassen. Wir senken das Sicherheitsrisiko: Du und OFFICE ASSET wissen, wo deine Daten hingehören.

Umfang­reiche CMDB Basis

Unsere umfangreiche Configuration Management Database (CMDB) bildet die Basis, denn ohne Datenbank geht nichts. Die CMDB ist mehr als nur reine Inventarisierung der bestehenden Unternehmensstruktur. Hier werden alle Informationen zu technischen und kaufmännischen Abteilungen detailliert dargestellt und den spezifischen Anwendern zugeordnet.

Webbasiert

Mit OFFICE ASSET ist ein weltweiter Zugriff ohne Installation einer Anwendung direkt mit deinem Browser möglich. Zudem ist kein Browser Add-on notwendig. Wir nutzen einen großen Rich Client mit Möglichkeiten, die weit über eine Webseite hinausgehen. Auch führen wir ein zentrales Update durch, so entsteht keine Versionen-Differenz unter den Nutzern.

Weit­reichende Schnitt­stellen

Eine Kopplung an vorhandene Dienste als Datenquelle (LDAP, Microsoft SCCM, MS Graph API, SNMP, OCS Inventory*, HP SDS, uvm.) – auf deine Bedürfnisse zuge­schnitten! Mit den freien Konfigu­rations­möglich­keiten kannst du die vorhandenen Schnittstellen anpassen. Hier hast du unbe­grenzte Möglich­keiten mit unserem Plugin-System. Auch eine Anbindung externer Webshops (OCI) und Lieferanten (OpenTrans, BMECat) ist ohne Probleme möglich.

*bald verfügbar

SAAS & On premise

Unsere Software mit „as a Service“ – Lösungen sind in Deutschland gehostet und genießen gesicherte Zuver­lässigkeit und Datenschutz. Binde lokale Dienste (SNMP, MS Graph und SCCM, etc.) mit unserem ASSET Crawler einfach an die Cloud an. Du musst auf nichts verzichten! Eigene Infra­struktur? Kein Problem, hoste unsere Applikation mit deinen eigenen Ressourcen und Möglichkeiten. Die regel­mäßigen Updates und Funktions­erweiter­ungen erhältst du unab­hängig von deiner gewählten Plattform!

Zentrale Daten­haltung

Sehe stets was Sache ist! Keine Verzögerung zwischen Datenein- und ausgabe. OFFICE ASSET ist optimal für Controlling und Business Intelligence Systeme, da sich manuelle Berichte auf Basis unseres Report­systems erstellen und sich diese automatisch zusenden lassen. Wir senken das Sicher­heits­risiko: Du und OFFICE ASSET wissen, wo deine Daten hingehören.

Office Asset: Individuell anpassbar

Die Module

asset

PAM

asset

Service

asset

Order

Basis

asset

IT Control

asset

Contract

asset

Partner

Jetzt entdecken!

Eine Basis, sechs verschiedene Module. Aus diesen kannst du das passende Produkt für deine Anforderungen auswählen. Klicke auf die Bausteine und sieh dir an, wie die Module funktionieren.

asset

BASIS

Die zentrale CMDB ist Basis­bestand­teil aller Module und wird bei jeder Instal­lation und Aus­prägung mit­geliefert.

Weitere Module können zur Laufzeit und ohne großen Instal­lations­aufwand integriert und aktiviert werden.

Eine von allen Modulen genutzte gemein­same Datenbasis sichert die Vermeidung von Redun­danzen, hohe Daten­qualität und Prozes­sicherheit.

 

mehr zu asset BASIS

asset

ORDER

Handling aller Procurement- und Ge­nehmigungs­prozesse eines Unter­nehmens und auto­matische Ablauf­steuerung.

Interne und externe Material­kataloge, Berech­tigungs­konzepte und Ge­nehmi­gungs­steuerung nach verti­kalem und horizon­talem Unter­nehmens­aufbau.

Spezielles Mitarbeiter / Enduser Frontend mit Shop und eigener Geräte- sowie Arbeits­platz­ansicht mit News und An­sprech­partnern.

 

mehr zu asset ORDER

asset

Contract

Ver­waltung verschie­denster Verträge und Vertrags­konstrukte wie Rahmen- und Beitritts­verträge oder Garantien und Carepacks.

Verwaltung aller leasing­bezogenen Daten, wie Vertrags- und Partner­informa­tionen. Planung und Steuerung von Tausch­prozessen.

Alerting mit proaktiver Information an die Benutzer durch das Framework z.B. vor auslauf­enden Garantien.

Abrechnungs­möglichkeit und Überführung in interne Kosten (Leistungs­verrechnung) bei spezifischen Vertrags­arten wie Leasing oder Click-Verträgen (Für Click-Verträge wird zusätzlich das Modul „asset PAM“ benötigt).

 

mehr zu asset CONTRACT

asset

Partner

Planung und Controlling aller Prozesse aus Sicht des Service-Partners.

Liefer­anten­schnittstellen, Assessment-Support, Seiten- und Supply­abrechnungen (für Seiten- und Supply­abrechnungen wird zusätzlich das Modul „asset PAM“ benötigt).

Mandanten und User-Verwaltung, Einbindung weiterer Service-Beteiligten sowie Abrechnungs- und Darstellungs­möglichkeiten aller Leistungen direkt im Tool.

 

mehr zu asset PARTNER

asset

IT Control

Auswertung verschiedener Kosten- und Leistungs­facetten wie z.B. system- oder benutzer­abhängige dynamische und fixe Kosten.

Steuerung und Darstellung von unter­schiedlichen Blick­winkeln, z.B. nach Verursacher, Erzeuger oder Finanzierer.

Überblick über alle Leistungen welche innerhalb des Unter­nehmens durchgeführt wurden sowie den Beziehungen zu eventuellen externen Kosten.

 

mehr zu asset IT CONTROL

asset

Service

Steuerung, Überwachung und Reporting über alle ITIL Service- und Helpdesk­prozesse des Unter­nehmens.

Mit Ticket­management, Knowledge-Base, Recurrings und Eskala­tionen, sowie konfigurier­baren Ticketwegen, etc.

Einbindung von Partnern und Service­anbietern durch eigene Rollen, Schnitt­stellen und umfang­reiche Kosten­darstel­lung und -Verrechnung.

 

mehr zu asset SERVICE

asset

PAM

Hersteller­unabhängiges und -übergreifendes automatisches Auslesen, Verwalten und Reporten aller spezifischen Daten einer Druckerflotte.

Generierung automatischer Bedarfe und Verrechnung von Seiten innerhalb von unter­nehmens­spezifischen Parametern.

Individuelle Konfiguration von Alarmgruppen, Workflow­manage­ment und Eskala­tionen bei frei definierbaren Fehler­zuständen.

 

mehr zu asset PAM

Warum

OFFICE ASSET?

Alles in einem vereint! Keine Verwaltung mehrerer Daten in unter­schiedlichen Formaten und vielen Versionen. Mehrere Leute können nun kooperativ arbeiten, der Zugriff kann jedoch auf einzelne Personen oder Daten eingeschränkt werden. Archivierung und komplexe Aus­wertungs­möglich­keiten sowie Änderungen an den Daten sind mit OFFICE ASSET nach­voll­ziehbar mit zusätz­licher Revisions­sicherheit.