Symbol: Achtung

Core Update 8.0

Core Update erfolgt 12/2020 - 01/2021

Mit dem kom­men­den Core Update wer­den Ver­bes­se­run­gen und Feh­ler­-Be­he­bun­gen vor­ge­nom­men, aber auch ein paar Neu­hei­ten eingefügt:

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen und das genaue Datum zum Core Update erhal­ten Sie im nächs­ten Newsletter.

Neu­hei­ten und Ver­bes­se­run­gen kön­nen unter Umstän­den nur genutzt wer­den, wenn die­se Teil eines ent­spre­chen­den Lizenz­ver­trags mit dem jewei­li­gen Soft­ware­an­bie­ter sind.


Erwei­te­rung Pass­wort Konventionen

Admi­nis­tra­to­ren kön­nen Pass­wort Kon­ven­tio­nen defi­nie­ren, die neben den vor­han­de­nen Gül­tig­keits­zeit­räu­men der Pass­wort­grup­pen erlau­ben, die Kom­ple­xi­tät eines Pass­worts zu bestimmen.
Hier­zu gehö­ren bspw.

  • Län­ge, bzw. Anzahl Zeichen
  • die Ver­wen­dung von Groß- und Kleinbuchstaben
  • Zif­fern
  • Son­der­zei­chen
  • Prü­fung auf die x letz­ten ver­wen­de­ten Passwörter

Der Anwen­der wird bei der Ein­stel­lung eines neu­en Pass­worts auf die­se Kon­ven­tio­nen hingewiesen.
Das ein­ge­ge­be­ne Pass­wort wird gegen die ein­ge­stell­te Kon­ven­ti­on geprüft.

Soll­ten durch eine neue Kon­ven­ti­on bestehen­de Pass­wör­ter ungül­tig wer­den, ist die Anmel­dung trotz­dem erlaubt, der Benut­zer wird jedoch auf­ge­for­dert, sein Pass­wort gemäß der Kon­ven­ti­on zu ändern.

Zudem kann ein Pass­wort mit den neu­en Bedin­gun­gen zufäl­lig erstel­len wer­den (Pass­wort zurück­set­zen, etc.).


Sor­tier­funk­ti­on für Favo­­ri­­ten-Wid­­ge­ts auf dem Dashboard
Mit der neu­en Sor­tier­funk­ti­on kann die Posi­tio­nie­rung zwei­er Favo­­ri­­ten-Wid­­ge­ts mit­ein­an­der getauscht werden.
Kli­cken und hal­ten Sie das Wid­get gedrückt, wel­ches Sie ver­schie­ben möch­ten. Zie­hen Sie die Maus an die Posi­ti­on, an die das aus­ge­wähl­te Wid­get plat­ziert wer­den soll. Las­sen Sie das Wid­get los.
Die bei­den Wid­ge­ts haben die Posi­ti­on getauscht.
Zum Löschen eines Wid­ge­ts aus der Favo­­ri­­ten-Bar, kli­cken Sie mit der rech­ten Maus auf das Wid­get und bestä­ti­gen im Popup-Fen­s­­ter: Favo­rit entfernen.
Die Favo­ri­ten rut­schen auf den frei gewor­de­nen Platz nach.
Zum Hin­zu­fü­gen eines neu­en Favo­ri­ten zie­hen Sie den gewünsch­ten Menü­punkt per Drag'n'Drop in die Favoriten-Bar.

Die bis­he­ri­ge Menü­leis­te. Da mit dem Update zwei Repor­te unter­ein­an­der ange­zeigt wer­den kön­nen, muss Platz geschaf­fen und die Zuge­hö­rig­keit der Akti­ons-But­­tons ein­deu­tig gestal­tet wer­den. Für die per­sön­li­che Kon­fi­gu­ra­ti­on wer­den zwei Vari­an­ten ange­bo­ten, zwi­schen denen jeder­zeit gewech­selt wer­den kann.
Ers­te Vari­an­te: Die Menü­leis­te ist wei­ter­hin aus­ge­klappt, nur die Vari­an­ten, Laden/Aktualisieren und Export wur­de neu platziert.
Die Aktio­nen Laden/Aktualisieren und Export ste­hen nun als But­ton zur Schnell­aus­wahl zur Verfügung.
Ein­stel­lun­gen an den Spal­ten des Reports las­sen sich über den But­ton rechts an jedem Report konfigurieren.
Über das Haupt­me­nü > Ein­stel­lun­gen kön­nen die Vari­an­ten gewech­selt werden.
Deak­ti­vie­ren Sie die Check­box "Akti­ons­leis­ten als Menü dar­stel­len" für Vari­an­te 2. Nach jeder Ände­rung muss der geöff­ne­te Tab neu geöff­net werden.
Zwei­te Vari­an­te: Die Menü­leis­te wird nur noch als Dro­p­­down-Menü mit den jewei­len Spal­­ten-Titeln angezeigt.
Per Klick kön­nen alle Aktio­nen, die auch bei der ers­ten Vari­an­te zur Ver­fü­gung ste­hen, ausklappen.
Ers­te Vari­an­te: Die Menü­leis­te wird wie gewohnt angezeigt.
Zwei­te Vari­an­te: Spei­chern, Spei­chern und Ver­las­sen, Löschen und Zurück­set­zen wer­den nur noch als But­ton ange­zeigt. Die Menü­leis­te steht als Dro­p­­down-Menü zur Verfügung.

Mitglied im Händlerbund